top of page
Search
  • Writer's pictureMartin Koswig

10.300€ Spenden gesammelt! Gewerbepark Breisgau: Jahreskalender für guten Zweck

Gewerbepark Breisgau. Für einen guten Zweck brachte der Gewerbepark Breisgau zusammen mit mehreren Partnern erstmals einen Kalender mit Bildmotiven aus dem Gewerbepark heraus. Der Erlös ging nun an die Aktion „Tigerherz… wenn Eltern Krebs haben“ des Tumorzentrums Freiburg.



Für den neuen Internetauftritt des Gewerbeparks wurden ursprünglich von dem Fotografen Martin Koswig eindrucksvolle Motive aus dem Gewerbepark professionell aufgenommen. Die Fotos zeigen beispielsweise den Tower des Sonderlandeplatzes, das Verpackungswerk der Losan Pharma GmbH, das Produktionsgebäude der Firma Cewe und das neue „Wertehaus“ der Volksbank Breisgau-Markgräflerland. Fotograf Koswig setzte aber auch eindrucksvoll das Industriegleis, eine Baustelle für ein modernes Bürogebäude, öffentliche Grünflächen, die typisch für das besondere Ambiente dieses Gewerbeparks sind, und viele andere Motive in Szene.

Aus diesen Fotos entstand dann auch ein sehenswerter Jahreskalender, den die Gewerbepark Breisgau GmbH anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens erstmals aufgelegt hatte. Mit diesem Kalender, der in einer Auflage von rund 1.000 Stück auf den Markt gebracht wurde, sollte von Beginn an ein charitativer Zweck unterstützt werden. Insgesamt kam eine Spendensumme von 10.300 Euro zusammen. Größte Abnehmer ansässiger Unternehmen waren dabei Avnet embedded, die WITEC AG und die FWW Feinmechanik GmbH. Für die Premiere des Kalenders wurde das Projekt „Tigerherz… wenn Eltern Krebs haben“ ausgesucht. Es ist ein Angebot der Psychosozialen Krebsberatung beim Tumorzentrum in Freiburg. Mit diesem Projekt werden Familien unterstützt, in denen ein Elternteil an Krebs erkrankt ist. Mit dieser Hilfe für die ganze Familie werden die Eltern in dieser schweren Situation umfassend beraten und besonders auf die Bedürfnisse der Kinder eingegangen. Die Beratung erreicht auch die Großeltern, Lehrer, Erzieher, Fachpersonal und interessierte Menschen. Die Angebote sind kostenlos und werden über Spenden finanziert. Ein wichtiges Projekt, wie der Verbandsdirektor und Geschäftsführer des Gewerbeparks Breisgau, Markus Riesterer betont und deshalb gerne den Verlaufserlös diesem Projekt zukommen ließ. Unterstützt wurde die Verwaltung des Gewerbeparks bei der Umsetzung des Kalenders von der Firma Converm GmbH und Martin Koswig Photographie, die für die Realisierung des Kalenders verantwortlich zeichneten. Eine entscheidende Rolle spielte bei der Produktion des Kalenders auch das Unternehmen Cewe, das dieses Projekt tatkräftig unterstützte und sich mit einer großzügigen finanziellen Unterstützung einbrachte. „Hier gilt unser Dank besonders Geschäftsführer Martin Heiming für sein Engagement“, betonte Markus Riesterer.

Text/Bild: Gewerbepark Breisgau

5 views0 comments
bottom of page